Das antike Atrium

Das Hauptgebäude besteht aus zwei Stockwerken: das Untere, was früher ein Weinkeller bzw. Atrium war, diente als Speisekammer der Familie (Getreide zur Herstellung des typischen Gofio, gereifter Käse, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Wein, usw.) und ist heute renoviert und umgebaut worden zu einem großen und gemütlichen Doppelzimmer.

Der Boden besteht aus natürlichem Lehm und die Decke, die noch original erhalten ist, wurde aus noblen Holzarten des kanarischen Lorbeerwaldes der Insel hergestellt (Akazienholz und Visnea macanera). Durch all dies entsteht ein Raum, der die Tradition und Einfachheit der Vergangenheit aufrecht erhält und mit der Gemütlichkeit und einfachen Eleganz der heutigen Zeit vermischt.


FOTOGRAFIEN